MUSEEN, GEDENKSTÄTTEN UND GALERIEN 2

Stadtgeschichte und Stadtteilkultur

Altonaer Museum (Norddeutsches Landesmuseum): S. 234, C 3 Museumstr. 23 Tel. 428 11 15 14
www.hamburg.de/altonaer-museum S-Bahn: Altona Di-So 10-18 Uhr
Das Museum widmet sich der Kultur¬geschichte Norddeutschlands, neben volkskundlichen Exponaten beherbergt es Sammlungen zu Schifffahrt und Fi¬scherei.
Helms-Museum:
Harburger Rathausplatz 5 (Daueraus¬stellung), Museumsplatz 2 (Sonder¬ausstellungen)
Tel. 42 87 12 4 97 und 428 71 36 09 www.helms-museum.de S-Bahn 3: Harburg Rathaus (südl.) Di-So 10-17 Uhr
Das Museum für Archäologie und die Geschichte Hamburgs besitzt Expona¬te über die kulturelle Entwicklung der Region seit der Frühgeschichte; ar¬chäologischer Wanderpfad.
Jenisch-Haus:
Baron-Voght-Str. 50 Tel. 82 87 90
www.hamburg.de/altonaermuseum S-Bahn 1: Klein-Flottbek (westlich ge¬legen)
Di-So 11-18 Uhr, Führung So 12 Uhr s. S. 121
Krameramtswohnungen:
S. 238, B 3 Krayenkamp 10 Tel. 31 10 26 24 S-Bahn: Stadthausbrücke U-Bahn: Rödingsmarkt Di-Do und Sa/So 10-17 Uhr s. S. 74
Museum der Arbeit:
Wiesendamm 3 Tel. 428 32 23 64 www.museum-der-arbeit.de Mo 13-21, Di-Sa 10-17, So 10-18 Uhr U-Bahn 2, 3/S-Bahn 1: Barmbek Dauerausstellung in den Gebäuden ei¬ner ehemaligen Gummiwaren-Fabrik zur Arbeitswelt mit dem Schwerpunkt Hamburg und Norddeutschland.
Museum für Bergedorf und die Vierlande:
Schloss Bergedorf
Tel. 428 91 28 94 www.schloss-bergedorf.de S-Bahn 2: Bergedorf (östl. gelegen) Di-Do und Sa/So 10-17 Uhr Exponate zu städtischer und bäuerli¬cher Kultur, kulturgeschichtliche Ent¬wicklung Bergedorfs und der Marsch¬lande.
Museum für Hamburgische Ge¬schichte: S. 238,A 2 Holstenwall 24 Tel. 428 41 23 80 www.hamburgmuseum.de U-Bahn: St. Pauli S-Bahn: Stadthausbrücke Di-So 10-18 Uhr
Modelle zur Stadtentwicklung, Expo¬nate über die Entwicklung von Hafen und Handel in den verschiedenen hi¬storischen Epochen und zur Stadtge¬schichte – ein guter Einstieg, um Ham¬burg kennen zu lernen.
Schauraum Bischofsburg:
S. 239, E 3
Speersort 10, Hauptbahnhof
Tel. 32 57 40 27
U-Bahn: Rathausmarkt
Mo-Fr 10-13 und 15-17 Uhr, Sa 10-13
Uhr, s. S. 54
Rieck-Haus. Vierländer Freilichtmu¬seum:
Curslacker Deich 284 Tel. 723 12 23
www.hamburg.de/altonaer-museum S-Bahn 2: Bergedorf (östl. gelegen) April-Sept. Di-So 10-17 Uhr, Okt.-März Di-So 10-16 Uhr Elbmarsch-Bauernhof aus dem 16. Jh. mit Nutzgarten.
Speicherstadtmuseum: 239, E 4 St. Annenufer 2 Tel. 32 11 91 U-Bahn: Meßberg Di-So 10-17 Uhr
Das Museum veranstaltet auch Führungen durch die Speicherstadt (So 11 Uhr ab Kornhausbrücke).

Schiffe
Cap San Diego: S. 238, A 4
Überseebrücke
Tel. 36 42 09
www.capsandiego.de
U-Bahn: Baumwall
tägl. 10-18 Uhr
Ein »klassischer« Stückgutfrachter dient heute geduldig als maritimes Denkmal.
Museumshafen Ovelgönne:
S. 234, A 3 Anleger: Neumühlen Tel. 39 73 83
www.museumshafen-oevelgoenne.de Bus: 183
Schiffs-Oldtimer, vom Segelschiff bis zum ehemaligen Feuerschiff Elbe 3 lie¬gen hier vor Anker. Wer auf einem Old¬timer mitfahren will, kann sich infor¬mieren bei Rolf Hill, Tel. 832 53 55.
Rickmer Rickmers: S. 238, A 4 St. Pauli-Landungsbrücken Brücke 1 a Tel. 319 59 59 U-Bahn: Baumwall tägl. 10-18 Uhr
Anfang 1960 ausgemusterter Muse- ums-Windjammer, der ehemals die Ostindien-Route befuhr.

Gedenkstätten
Bismarck-Mausoleum:
Am Bismarckmausoleum 1 S-Bahn 21: Friedrichsruh (östl. gelegen) Tel. 041 04/24 19 April-Okt. Di-So 10-18 Uhr im Winter Mi/Sa/So 10-16 Uhr Gruftkapelle mit dem Grab des Reichs¬kanzlers Otto Fürst von Bismarck. Na¬hebei das Bismarck-Museum.
Ernst-Barlach-Haus:
Jenischpark/Baron-Voght-Str. 50 a Tel. 82 60 85
S-Bahn 1: Klein-Flottbek (westl. gele¬gen)
Di-So 11-18 Uhr
Zahlreiche Werke Barlachs und Doku¬mentensammlung über den Künstler.
Heine-Haus: S. 234, C 3 Elbchaussee 31 Tel. 428 11 15 14 S-Bahn: Altona Do 14-20, Sa/So 10-18 Uhr Im Gartenhaus des Bankiers Salomon Heine finden einmal im Monat Vorträge statt. Zu sehen sind Exponate zur Ge¬schichte der Familien Salomon Heines und des Dichters Heinrich Heine sowie Ausstellungen des Altonaer Museums.
Johannes-Brahms-Museum:
S. 238, A 2 Peterstr. 39 Tel. 45 21 58
www.brahms-hamburg.de U-Bahn: St. Pauli
Di/Do 10-13 Uhr, jeden 1. So im Monat 11-14 Uhr s. S. 72
KZ-Gedenkstätte Neuengamme:
Jean-Dolidier-Weg 39 Tel. 428 96 03 www.kz-gedenkstaette- neuengamme.de
S-Bahn 21: Bergedorf (östl. gelegen) Di-So 10-17 Uhr, April-Sept. Di-Fr 10-17, Sa/So 10-18 Uhr Dokumentation über die Geschichte des Konzentrationslagers Neuengam¬me 1938-45.

Sehen Sie mehr: Mekong cruise Vietnam to Cambodia | Ginger cruise Halong bay | Rundreisen durch Vietnam | Reisen Kambodscha Vietnam Laos

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply